Samstag, März 03, 2007

Geldverdienen im Internet - Was lohnt sich?

"Wer nichts erarbeitet oder ererbt, bleibt ein armer Teufel, bis er sterbt..."
Dieser Spruch meiner Grossmutter klingt mir auch heute noch in den Ohren. Reich werden ohne etwas zu tun, geht freilich auch im Interent nicht. Tun ist auch gefragt, bevor man ruhen kann. Hinzu kommt in jedem Falle jedoch: Der Mitwettbewerber ist nur einen Maus-Klick weit entfernt. Ausserdem gilt hier trotz der Schnell-Lebigkeit des Mediums: ein langer Atem ist gefragt.
Sinnvoll aber sehr mühsam sind in jedem Falle Affilinate-Programme, die eine gute Ergänzung zu eigenen Content-Angeboten sein können und sollten. Eigene Shops (egal ob bei eBay oder völlig "Selfmade") hingegen sind wesentlich Profitabler aber mit einem erheblichen und von daher nicht zu unterschätzendem unternehmerischem Risiko begleitet. Was also bleibt: Eine Mischung, wohl dosiert mit einigen zutaten, macht es auch hier. Erfolg kommt nicht über Nacht und mit grossen Töne, leise und stetig kommt er, wenn er kommt.

Kommentar veröffentlichen