Samstag, März 24, 2007

Sicherheit für die Zwerge der Familie

Ein nicht zu verachtender und zu unterschätzender Vorteil der AOL-Zugangssoftware ist die hierin eingebaute Kindersicherung. Die Eltern können bei dieser Sicherung die Webseiten bestimmen, auf die ihre Kinder Zugriff haben sollen. Ebenso ist es möglich, die tägliche Onlinezeit der Kinder zu beschränken. Wenn ein externer Browser auf dem PC der Kinder installiert ist (zumeist dürfte dies der InternetExplorer sein), so gibt es hierfür ein separates Programm, welches den Webzugriff dort entsprechend der festgelegten Preferenzen überwacht.

Kommentar veröffentlichen