Freitag, Dezember 28, 2007

schnell noch was (ge)mops(t)

Als "MopsVater" hat man ja so seine Pflichten: Früh um 04:00 Uhr mit Spiky gassi gehen, abends dann auch noch einmal und zwischendurch eventuell auch; immer ein bis ganz viele Leckerli bereit haben, um zu loben und hin und wieder darf man auch mal schimpfen. Nicht ganug damit, man fängt an auch noch zu suchen nach weiteren Infos zum Freund auf den 4 Pfoten, der nachts so toll schnarcht und tagsüber nur tut als ob er schafe, aber eigentlich hell wach ist.
Als Mops selbst hat man sicherlich auch kein einfaches Leben: Immer mal gucken was die Zweibeiner so machen, ihren Anweisungen Folge leisten (oder auch nicht, schliesslich hat man ja auch nen eigeneneKopf) und vor allem: sich melden, wenn man nichts von all den leckeren Sachen ab bekommen soll, die die Zweibeiner so verspeisen.
Auf meiner heutigen Infopirsch fand ich folgende Seiten ganz interessant und gebe sie hier preis: Mops - Der Hund und MopsClub



Kommentar veröffentlichen