Sonntag, Januar 27, 2008

Neu und nun auch individualisierbar

Seit einigen Tagen ist das neue AOL Design online. Egal welche AOL-Landeseite jetzt besucht wird, sie unterscheidet sich eigentlich nur noch in der jeweiligen Sprache und regionspezifischen News. Einige Landesportale sind derzeit allerdings noch Beta-Versionen.
Neu ist vor allem im Design die offensichtliche "dahinter stehende" CMS Verwendung: Das ganze sieht sehr nach Typo3 aus und wäre damit ausserordentlich gut skalierbar und individualisierbar ohne das es hierfür eines all zu grossen administrativen Aufwandes bedarf. Auch die Platzierung von Werbebannern und Flächen ist nun wesentlich einfacher möglich. Zum Anfang ist es dem jeweiligen Nutzer schon einmal möglich, das Aussehen "seiner AOL-Startseite" farblich zu individualisieren.
Dieses neue Designkonzept ist aber bisher nur auf der Sartseite vollständig realisiert, die Spezialbereiche sind noch nicht alle in die neue Struktur integriert worden.

Kommentar veröffentlichen