Freitag, Februar 22, 2008

Des Spammers Freud- unsere Last

ca 25000 SPAM-Mails durfte unser Webserver am 20.Februar aussortieren. Kein Wunder also,  das er bei dieser "Nebenarbeit" dann doch etwas arg langsam geworden ist und im Modem- und ISDN-Zugangsbereich den Dienst aus Zeitgründen gänzlich versagte.

SPAM ist mittlerweile auch -aber nicht nur- für uns ein ernstes auch ökonomisches Problem geworden. Die SPAM Quote liegt derzeit bei ca 80 - 85% der eingehenden Mails. Die Absender sind in den meisten Fällen gefaket, so das Bouncemails uns dann zusätzlich belasten. Von daher haben wir den Antwort-Robot für Bouncevorgänge generell abgeschalten. Zur Fehlersuche bei Vertippern ist das wenig hilfreich, aber um den Mailversand zu garantieren, notwendig geworden.

Da auf dem neuen Server auch der SPAM-Filter anders aufgebaut und in jedem Falle besser skalierbar ist, sind hier individuelle Einstellungen möglich.

Kommentar veröffentlichen