Mittwoch, Februar 06, 2008

Fahrplan : für die Mops-Therapie

Vor zwei Tagen bekam ich einen Anruf von der FU in Berlin. Ich hatte mich vor einiger Zeit dorthin per Mail gewendet, um Hilfe für unseren vierbeinigen zu bekommen. Eine Untersuchung in der Klinik in Berlin-Düppel, hält man dort für unumgänglich.

Heute jedoch war ich noch einmal bei unserem Tierarzt, wir haben die weitere Therapie besprochen und dabei festgestellt, dass es unter Umständen nicht notwendig ist, bis Berlin zu fahren. In Frankfurt (Oder) gibt es auch die Möglichkeit, eine Hautgeschabsel-Untersuchung vorzunehmen, womit im Wesentlichen eine genaue Diagnose der Krankheit möglich wird. Am kommenden Montag also werden wir uns auf den Weg nach FFO machen, um in der Markendorfer Strasse das Geschabsel untersuchen zu lassen.




Kommentar veröffentlichen