Samstag, März 22, 2008

Es ist nicht, was nicht sein soll, weil nicht sein darf

Aufreger der Woche sind es in Deutschland nicht, in England beherrscht das Thema doch ein wenig die Bloggerszene:
Am 11.März.2008 [ja nicht am 11.September] meldete DPA:"Anweisung für britische Staatsdiener:Nur noch nette Blogs" und im FAZ.net war am 13.März zu lesen:"Bekenntnisse eines Beamtenknechts" Down ist sie nun jedenfalls die die Site von civil serf. Offenbar auf Veranlassung der britischen Regierung [mehr oder weniger..] und mir wird klar, warum die bekannte Strasse mit der No10 in London auch Downingstreet heisst.
So sieht er also nun immer noch aus, der Kampf der Aufrechten wider das Böse: Kritik und Öffentlichkeit sind unerwünscht. Und man kämpft gar heldenhaft gegen Bin Laden, aber eben nicht gegen Bin Arbeitslos und Bin Verboten

learn more about CivilSerf on: puffbox.com

Kommentar veröffentlichen