Montag, Juni 09, 2008

Da kam Bodo mit dem Bagger und pflegte den Garten .....


Unser Garten ist ja -nach fachkundiger Meinung unserer werten Nachbarn- total verwildert und verunkrautet. Aus diesem kühlen Grunde, nahm sich der Gartenvorstand höchst persönlich auch unseres alten Gartens [den wir vor etwa einem Jahr an einen Nachfolger abgegeben hatten] an und brachte diesen in den vergangenen Tagen in Schwung:



Endlich, ein gepfletes Stück Scholle, wo es dereinst mal so aussah:






Ja, die Zeiten und Geschmäcker ändern sich halt.


Nun das derzeit verwilderte Stück, übernahmen wir in in einem sehr gepflegtem Zustande, der sich uns damals so darstellte:



An gleicher Stelle sieht es nun so aus:


Es müsste im vorigen Jahr gewesen sein, als ich mir zwei Quittenbäumchen zulegte und auf der Wiese pflanzte. Eine interessante Frucht, wie ich damals fand. In diesem Jahr sind die ersten kleine Fruchtansätze schon da. Mal sehen ob es auch mit der Ernte im Oktober etwas wird, denn bei dem Unkraut.....
Im übrigen wurde uns auch mündlich bescheinigt, dass wer nicht täglich mindestens eine Stunde im Garten verbringen kann, kein moralisches Recht hätte einen solchen zu pachten. Im übrigen, Gartenarbeit hat von Montag bis Freitag in den Zeiten von 08:00 bis 12:00 und dann ab 15:00 bis maximal 20:00 Uhr stattzufinden. An Wochenenden herrscht gefälligst Ruhe.

Kommentar veröffentlichen