Sonntag, Juni 29, 2008

Kräuter...

Ich habe in den vergangenen Tagen beiläufig einmal in der Familie erwähnt, dass es sich doch auch lohne Brennnesseln anzubauen. Keiner wollte das verstehen, denn Brennnesseln tun so weh, wenn man da durch laufen will, es sei doch eh ein "blödes Unkraut" und die Nachbarn regen sich eh schon immer auf.
Brennnesseln bieten uns aber einiges: Jedes Jahr wunderbare Jauche zum Düngen und auch einen recht schmackhaften und gesunden Tee.
Wenn ich nun eine Ecke nur mit Brennnesseln lasse, will das keiner verstehen. Warum nur?

Kommentar veröffentlichen