Donnerstag, Juni 05, 2008

tun sie`s oder tun sie`s nicht?

In den kommenden Wochen werde ich wieder einmal ein wenig experimentieren: Diesmal mit RSS-Feeds im FeedRoll.
Um schnell und vor allem auch sinnvoll über Neuerscheinungen zu informieren, halte ich Feeds für eine sehr sinnvolle und vor allem auch komfortable Möglichkeit. Feedreader sind auch auf mobilen Endgeräten vorhanden, womit eine hohe Verbreitung der Feeds möglich sein dürfte. Natürlich gilt nicht automatisch: hohe Verfügbarkeit = hohe Abonnentenzahl; aber mit wachsender Verbreitung sollte auch die Zahl der Abonnenten steigen (können). Mal sehen, welche Feeds dort noch so Platz finden.
Auf die Idee gekommen bin ich gestern, als man mir sagte: "Ja woher soll ich denn wissen, was es bei Dir so an Neuigkeiten gibt. Ich kann doch nicht immer auf den Webseiten nachsehen, dazu fehlt mir die Zeit." O.K. dachte ich, Newsreader -ergo Feedreader- sollten es tun. Mal sehen

Kommentar veröffentlichen