Freitag, Juli 11, 2008

und dann ruderte sie zurück.....

Es ist schon irgendwie erstaunlich, wie schnelllebig nicht nur die Zeit ist - wie wechselhaft auch telekommunikative Frauen sind.
Zu
Beginn des Monats verkündete die nette Blonde aus Hamburg, die den hübschen Namen Alice trägt: Kunden, die von ihrem Recht auf Wechsel des DSL-Anbieters nach 4 Wochen Alice-Probe-Ehe Gebrauch machen und sie vor einer Frist von 24 Monaten verlassen, mit der in Rechnungstellung von 59 Euronen zu beglücken, welche zuvor für die Aufschaltung erlassen und nicht in Rechnung gestellt worden sind. Diese Kundschaft an die Kundschaft jedoch währte nicht lang, denn schon eine knappe Woche später die Botschaft: Nee mache ich nicht!
Aber so sind die jungen Frauen offenbar nun einmal: "Rin in de Kartoffeln - Raus aus de Kartoffeln." Schwer dauerhaft zu kalkulieren, aber auch und in jedem Falle gewiss: gut fürs Geschäft dürfte es sein, denn ein Kunde, der zufrieden ist, der will nicht wechseln, der bleibt. Bis dato ist die nord-deutsche Blonde mit den südländischen Blut, allein auf deutscher telekommunikativer Service-Flur, die einen solchen Service- und Qualitätsanspruch versucht dauerhaft an sich selbst zu stellen. Bleibt zu hoffen, Hamborger deern, Du hältst dad durch....

Kommentar veröffentlichen