Dienstag, August 05, 2008

AOL back on the roots?

Auch Heise vermeldete es gestern: AOL, der von vielen schon Tod-geredete Internetpionier hat offenbar seine Umbau in Europa abgeschlossen. In Hamburg ist man jedenfalls wieder in St. Pauli, da wo AOL einst einmal Anfing zu wachsen. Örtlich ist AOL also durchaus zur Wurzel zurück gekehrt.
In den kommenden Tagen entscheidet Time Warner, wie es mit AOL insgesamt weiter gehen wird. Komplettverkauf oder Aufspaltung? Die Frage ist durchaus auch ein wenig mit Spannung versehen, denn die Option Microsoft ist ebenso wie die Option Yahoo nicht vom Tisch. Eines aber ist in jedem Fall wohl schon gewiss, wie das besagte Amen in der Kirche: die kostenlosen Dienste AOL-Pictures [in Deutschland also das AOL-Fotocenter], BlueString und XDrive werden bis Jahresende geschlossen. Damit verabschiedet sich der Dienst von drei kostspieligen aber interessanten Community-Diensten, die beide schon jetzt auch bei Yahoo [Flickr] und Microsoft [Skydrive] Ebenbilder haben. eine eigene AOL-Community wird es wohl damit künftig auch nicht mehr geben, BeBo lässt grüssen.

Kommentar veröffentlichen