Donnerstag, September 15, 2011

Für das Backup sind Sie verantwortlich - 1&1-DIY-HP zeigt was Sie nicht ist

Was gestern noch recht hoffnungsvoll klang, wurde heute zur traurigen Gewissheit: 1&1 ist nicht bereit und in der Lage sowie auch offenbar Willens ein Backup zur Wiederherstellung der gestern verloren gegangenen 1&1- DIY-Hompage Strukturteile beizutragen. Die lappidare schriftliche Antwort des 1&1-Supportmitarbeiters :
" Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen nicht das gewünschte Backup zur Verfügung stellen können.
Bitte denken Sie zukünftig daran, regelmäßig ein Backup Ihrer Daten durchzuführen.
Ebenfalls weise ich Sie auf unsere gemeinsam getroffene Vereinbarung innerhalb unserer AGB unter Punkt 10.4 ."
Leider ist es so, dass 1&1 dem 1&1-DIY-Homepagebetreiber hierzu keine Tools zur Verfügung stellt. Ein professionelles und vollständiges Backup einer 1&1DIY-Homepage kann nur durch einen entsprechenden Datenbank-Dump gemacht werden. Dazu wäre ein Zugriff auf den entsprechenden DB-user nötig. Diesen Zugriff stellt 1&1 jedoch nicht zur Verfügung. Ich konnte Ihn jedenfalls bisher nicht in unserem ControCenter finden. Hier ein Screenshot des DIY-CC:

DIY-Hompage CC
Vielleicht aber weiss der 1&1 Support, der sich so gut in den AGB auskennt, wenigstens auch wo eine solche Option hier versteckt ist. Eine Anfrage dazu habe ich erst einmal gestellt. Ein Business-Produkt habe ich mir in dieser Hinsicht zumindest anders vorgestellt, schliesslich bewirbt 1und1 genau unser Produkt mit "... für Firmen und Freiberufler..."

Den Punkt 10.4. der besagten AGB möchte ich lieber heute nicht mehr auf die 1&1-DIY-Homepage bezogen auseinander nehmen.

Kommentar veröffentlichen