Mittwoch, Juli 04, 2012

Die Sache mit der Faust'schen Tragödie

"Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehn. Indes Ihr Komplimente drechselt, kann etwas nützliches geschehn" -- waren die weisen Worte des Direktors im Goethschen Faustus.
Und heute?
Frau Kanzlerin bemüht sich höchst persönlich um den "Zukunftsdialog Deutschland" . Sie lädt sogar zu Hofe und redet mit Experten des Volkes. Es wurden recht zahlreiche Worte gewechselt und Komplimente sicherlich gedrechselt.
Gleichzeitig aber, versucht die Arge am Zukunftsdialog ehrenamtlich tätigen Piraten, finanziell die Existenzgrundlage zu entziehen. Denn die Piraten sind durchaus ein Teil dieses Dialoges. 
So also sehen sie aus, die Taten, die den Worten folgen. Ein ESM allein ist  eben nicht genug. Sicher ist eben doch sicher.
Der betroffene Pirat reagierte und trat vom Amte zurück.

Kommentar veröffentlichen