Sonntag, August 19, 2012

(ge)testet: Foto mit Samsung GT-B7722 / GT-S6802 und LG-P720

Fotografieren mit dem Smartphone ist ja eigentlich nichts besonderes. Fotos gleich mal mit dem Smartphone machen - das gehört einfach nun dazu.
Apfelbaum mit dem GT-B7722 aufgenommen
Apfelbaum mit dem GT-B7722 aufgenommen
Mit meinem Samsung GT-B7722 habe ich auch immer einen "Fotoapparat" mit dabei, um mal schnell einen Schnappschuss zu machen. Als ich eine Woche lang das Samsung Galaxy Ace Duos S6802 testete, merkte ich auch bei den  damit gemachten Fotos keinen sonderlich  bemerkenswerten Unterschied zum GT-B7722. sind 5 Megapix wirklich immer 5 Megapix?
Als ich diese Woche nun die ersten Bilder mit dem LG-P720 Optimus 3D Max machte, gab es diesen Unterschied aber sehr wohl zu bemerken. Nicht nur, weil man mit dem P720 auch 3D-Fotos machen kann. Am LG kann man diese Bilder auch wunderbar selbst dann betrachten. Leider ist es nicht möglich, diese Bilder auch auf anderen Geräten zu betrachten, da das *.jps Format dort meist (noch) nicht unterstützt wird. 
gleicher Baum nur mit dem LG-P720
gleicher Baum nur mit dem LG-P720
Am Laptop / PC kann man diese Dateien dann mit Hilfe von 3D-Betrachtern auch korrekt darstellen und somit betrachten. Leider ist es aber nicht immer möglich, via Bluetooth die jps-Dateien auch zu senden. Sie werden dann in 2D - also dann jpg-Format - umgewandelt und übertragen. Mit einer Übertragung via Airdroid aber gelingt auch der Transfer im jps-Format. Mit dem LG-P720 kann man aber auch 2D-Aufnahmen direkt machen. Ich kann auch ein wenig blind sein, aber die Aufnahmen in 2D haben in der Tiefe  für mich einen leichten 3D-Touch und wirken dann auch irgendwie ein bissel überbelichtet. Aber dennoch, mit den gemachten Fotos des LG-P720 Optimus 3D Max kann ich durchaus leben.

Kommentar veröffentlichen