Mittwoch, Januar 23, 2013

Herr Mops vers. Frau Mops

Während unser Spike es sich lieber "winterlich gemütlich" macht, also sprichwörtlich Winterschlaf zu halten vorzieht, ist Lilly ganz anderer Mops-Natur: Jeder Spaziergang mit ihr wird trotz winterlicher Bedingungen schnell zu einem Laufwettbewerb. Derartige Sprinteinlagen kannte ich bisher von Spike nur, wenn es um das Spielen in der Wohnung ("hol das Stöckchen") oder im Garten ("Wer fährt da einfach an unserem Gartenzaun vorbei?") oder aber um anfahrende Autos geht, wenn Spike wieder einmal "Auto angucken statt Gassi gehen" spielt. Bei Lilly allerdings sind solche Einlagen auch noch mit einer gewissen Ausdauer gepaart.
Da ich offenbar der einzige Zweibeiner aus der Familie bin, der gewillt und in der Lage ist, diesen Geschwindigkeitsqualitäten ebenbürtig zu sein, sucht sie mich wo immer es geht aus, um diese ihrige Kondition an mir zu testen. Für Lilly wie auch für mich bezüglich "Gewichtsreduzierung" sicherlich ganz gut. Für Spike allerdings weniger interesant: Der verfährt hier trotz (oder wegen??) der derzeitigen frostigen Temperaturen nach dem Motto: "Lass die doch rennen, die kommen eh hier wieder vorbei, also kann ich hier gleich stehen bleiben." 
Auch in anderen Dingen zeigt sich die junge Mopsdame immer mehr von der sportlicheren Seite: Bei "Wer hat sein Fressnapf als erster leer?" ist sie ebenso klarer Gewinner, wie bei "Wer macht draussen die grössere Pfütze?". Nach einem gestern erfolgten klärenden Disput zwischen Herrchen und Mopsdame aber, versucht sich dieses kleine gewiefte Energiebündel auch noch im Wettbewerb um den Familienmeistertitel bei "Wer hört wirklich auf das erste Wort?"
Bei Spike sind hier die Ergebnisse bereits klar und scheinen unabänderlich:
- "Ich fresse, was Du zuvor gekostet hast und dann auch nur, wenn Du es mir Mundgerecht servierst!"
-  " Warum nur einmal das Beinchen heben, wenn es doch sooo viele Bäume, Laternen und Autoreifen gibt"
- "Ich höre auf jedes Wort von Dir, nur sage ich Dir nicht auf welches."
Es gibt sie also wohl doch: die mopsigen kleinen Unterschiede

Kommentar veröffentlichen