Samstag, Juni 01, 2013

Wann wird's mal wieder richtig Sommer?

Soll das, was wir derzeit erleben etwa Sommer sein? Eine alte Bauernregel besagt zwar: "Ist der Mai recht kühl und nass, füllt's dem Bauern Scheun' und Fass..." 
Wir können also wohl dann mit einer reichhaltigen Ernte rechnen. Zumindest der besagten Regel nach zu urteilen. Wenn es aber so wie in den vergangenen Tagen und dem heutigen dazu weiter gehen sollte, dann wird und die Ernte wohl ehr am Halm oder sonst wie auf dem Felde verfaulen, als Scheune und Fass zu füllen. Aber noch ist da ja nix verloren. Der Juni fing heute erst an und der Sommer ist ja damit auch erst im Anmarsch. Aber so wie es sich anlässt, kann das Wetter wohl kaum den Namen "Sommer" zurecht bekommen.
ausreichend Baumaterial ist da
ausreichend Material ist da
Eigentlich wollte ich heute den restlichen Rasen mähen und meine "Bauarbeiten" im Freien fortsetzen. Genug Material dafür habe ich ja nun beschaffen können. Aber der quasi Dauer-Nieselregen war mir dann doch zu unangenehm, um weiter zu buddeln, Steine zu waschen, Bitumen zu streichen und so weiter. Auch meine holde Gärtnerin verspürte wenig Lust, die Erdbeeren fertig durch zu hacken. Dem Unkraut wird's freuen und den Erdbeeren ist es vielleicht auch egal, denn sie wachsen erst einmal recht prächtig. Auch das Gras auf der Wiese tut dies, ebenso die Kartoffeln und Zwiebeln. Nur die Bohnen und Roten Rüben lassen sich ein wenig Zeit. 
Der Sommer hat eben noch nicht richtig angefangen. Aber dennoch: Wann wird's mal wieder richtig Sommer? Ein Sommer, wie er früher einmal war?

Kommentar veröffentlichen