Montag, Juli 01, 2013

#Mops-Brief @EddieMops

Ich war erstaunt, als ich heute von unserem Mittagsschlaf aufwachte. Mopsfrau Lilly und Mops Spiky schnarchten noch im Bett um die Wette, aber da lag er: Der Brief von unserem Mops Spiky 

Lieber Mops Eddie 

Seit einigen Wochen lese auch ich aufmerksam Deine Kolumne. Am Freitag nun habe ich da gelesen, dass Du sogar darüber nachsinnst, nach Hollywood zu gehen, um denen da mal unsere Meinung zu sagen. Ich meine mal, das verdient Respekt.
Soviel Aufregung könnte ich ja gar nicht mehr verkraften. Mir reicht es schon immer, wenn ich am Wochenende den ganzen Tag mit Frauchen und Herrchen in unserem Garten bin. Dort bin ich der Oberaufpasser und habe mächtig viel zu tun. Ich habe mir dort nämlich vorgenommen, unseren Garten zu beschützen: vor den vielen Autos und Fahrrädern, die da immer vorbei fahren zum Beispiel. Das ist sehr anstrengend, wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst, denn es fahren viele vorbei und manche sogar mehrmals an einem Tage. Ich brauche danach dann immer den ganzen Montag und wenigstens den halben Dienstag noch, um mich von diesem Stress zu erholen. 
Jetzt brauche ich dafür manchmal sogar noch einen ganzen Tag länger, denn meine Freundin Lilly, lässt mich auch zu Hause kaum schlafen und das mag ich gar nicht haben. Im Garten macht sie ja ihr eigenes Ding und rennt immer unserem Herrchen hinterher. Den ganzen Tag kontrolliert sie nur, ob Herrchen auch alles richtig im Garten macht. Aber auch hier zu Hause gibt sie keine Ruhe und will alle nur mit Spielen beschäftigen - eingeschlossen mich.
Du siehst also, ich habe recht viel zu tun. Da kommen dann Deine Kolumnen immer gerade richtig, um einmal zu entspannen. Beim Lesen habe ich wenigstens ein wenig Ruhe und vielleicht schaffe ich es auch, dass Lilly die eines Tages mit mir und Herrchen gemeinsam liest. Bisher weis sie ja noch gar nicht, was sie dabei alles verpasst, weil sie ja auch immer nicht zuhören will, wenn ich ihr etwas davon erzähle.

Ich freue mich schon jetzt darauf, wieder von Dir zu Lesen.

Dein Mops-Freund Spike

Ich dachte erst, das kann doch nicht wahr sein. Da denkt man der Mops schnarcht friedlich vor sich hin. Nix da, der bandelt hier in aller Öffentlichkeit mit anderen Möpsen an 

Kommentar veröffentlichen